VfL Westercelle Volleyball

Mannschaften

 
 
 

Vorrunde Bezirksligapokal:1. Platz

 

Coach:FabianSpielerinnen:Silke, Arlena Clara, Tammi, Friedi, Alina, Lisa, Laura

 

2. Damen: Vorrunde Bezirkspokal in Langenhagen

Unverhofft ins Finale

Die 2. Damen waren zur Vorrunde des Bezirkspokals zu Gast beim SC Langenhagen. Insgesamt sieben Mannschaften wurden in Gruppe A und B eingeteilt. Die Westerceller Damen starteten in der Gruppe A zusammen mit dem Wolfenbütteler VC III und dem VT Südharz II. Das erste Spiel gegen Wolfenbüttel verloren die 2. Damen, weil es doch teilweise Schwierigkeiten gab in das Spiel hineinzufinden. Die Annahme und der Block waren verbesserungsfähig. Der Vorsprung des Wolfenbütteler VC III von sechs Punkten im ersten Satz konnte teilweise wieder aufgeholt werden, aber zum Ende hin haben die Punkte dann doch zum Sieg gefehlt, sodass beide Gewinnsätze 20:25 und 18:25 ausgingen. Das nächste Spiel war gegen den VT Südharz II. Wobei der erste Gewinnsatz 20:25 an die gegnerische Mannschaft ging. Doch im zweiten Satz haben die Volleyballerinnen aus Celle gezeigt, dass sie auch anders können und gewannen den Satz deutlich mit 25:12. Das Zusammenspiel, die Annahme und der Block waren viel mehr im Einklang. Auch den dritten Satz konnten die 2. Damen mit 15:11 für sich entscheiden, sodass sie Gruppenzweiter geworden sind.

Im Überkreuzspiel traten die 2. Damen sodann gegen den VSG Düngen/Holle/Bodenburg II an. Der erste Satz ging mit 25:14 an die Westerceller Damen. Mit der Aufgabenserie von Nicole mit sieben Aufschlägen in Folge konnte die Mannschaft sich in Sicherheit wiegen und hat den Satz mit 25:14 gewonnen. Im zweiten Satz gab es leider einen Einbruch, da die Konzentration nachließ, sodass dieser Satz an den VSG 15:25 abgegeben wurde. Der VSG setzte ihren Fokus auf zwei starke Angreiferinnen, doch die Damen aus Westercelle konnten auch im dritten Satz dagegen halten und haben mit ihrer Mannschaftsleistung gezeigt, dass es mehr als zwei starke Angreiferinnen brauch, um ein Spiel zu gewinnen. Sie entschieden den Satz mit 15:11 für sich. Nach diesem Spiel stand fest, dass die 2. Damen ins Pokalfinale ziehen und die Revanche gegen den Wolfenbütteler VC III erhielten. Der Ehrgeiz das Spiel zu gewinnen war groß. Die Hauptangreiferinnen Laura und Alina wurden nochmal von der Zuspielerin Lisa gefordert und auch Libero Tammi kämpfte um jeden Ball. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen beiden Mannschaften, jedoch haben die 2. Damen das größere Durchhaltevermögen aufgezeigt und beide Sätze mit 25:23 für sich entscheiden können.

Trotzdessen, dass die Westerceller Damen nur 7 Spielerinnen inkl. Libero waren, davon zwei erkältet und eine direkt aus dem Nachtdienst kam, haben wir eine tolle Leistung erbracht. Auch die neuen Spielerinnen Arlena und Friederike haben sich super eingebracht und Coach Fabian war zufrieden. Durch den Sieg der Pokalvorrunde ist die Vorfreude auf die Pokalendrunde sowie auf die kommende Saison bei den Mädels sehr groß.

Artikel geschrieben von Lisa

Die Sieger der Vorrunde

04.09.2018 - Nati (Natalie Kroll) - letzte Änderung am 04.09.2018
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!