VfL Westercelle Volleyball

Mannschaften

 
 
 

Bremen 1860 III-VfL Westercelle3:125:1725:159:2525:14

 

Coach:AlterSpielerinnen:Anna, Caro, Mareike, Lea, Maja, Nina, Tata, Sabsi, Fiona

 

1. Damen: Dämpfer für die Damen

Eine nicht eingeplante Niederlage gegen Bremen 1860 beendet die Erfolgsserie

Bremen scheint kein gutes Pflaster für das Westerceller Damenteam zu sein. Im Hinspiel, auch in Bremen, reichte es noch für einen Punkt, im Rückspiel setzte es eine klare 3:1 Niederlage. Dabei sind Spielerinnen und Trainer nach der Erfolgswelle der letzten Wochen optimistisch nach Bremen gefahren. Die Ausgangssituation für die folgenden letzten Spiele sollte ausgebaut werden.
Eigentlich war alles gut und richtig, eigentlich...

Der 1. Satz begann auch gut, mit einer Aufschlagsserie brachte Sabrina Praßer das Team schnell mit acht Punkten in Führung. Zu schnell und zu einfach? Die 1860erinnen holten Punkt für Punkt auf, gingen in Führung und gewannen den Satz zu 17.
Genauso lief der 2. Satz, außer das mit der Führung zu Satzbeginn.

Der 3. Satz wurde zu 9 gewonnen, aus Bremer Sicht nicht mehr als ein Ausrutscher, denn der 4. ging wieder klar an die Heimmannschaft.

Relativiert wurde die Niederlage ein wenig durch das zweite Spiel des Tages. Auch der TSV Stelle mußte eine deutliche Auswärtsniederlage einstecken. "Die Bremer haben stark aufgespielt und die Spiele zu Recht gewonnen," war die Meinung beider Trainer.

Für die Westerceller Damen gibt es aber keinen Grund aufzustecken. Das Ziel ist klar - zwei Siege am abschließenden Heimspieltag und alles ist gut...

24.02.2019 - Alter (Walter Sadowski)
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!